Loading...
06
06
2018

Juri Hollmann ist nach seinem starken Auftritt in Polen auf für Rund um Köln im Aufgebot des Teams Heizomat rad-net.de. Foto: Mareike Engelbrecht/rad-net.de

Köln

Heizomat rad-net.de startet Sonntag beim 102. Rund um Köln

Juri Hollmann ist nach seinem starken Auftritt in Polen auf für Rund um Köln im Aufgebot des Teams Heizomat rad-net.de. Foto: Mareike Engelbrecht/rad-net.de

Am kommenden Sonntag, den 10. Juni, startet das Team Heizomat rad-net.de bei der 102. Auflage von Rund um Köln (UCI 1.1). Im Aufgebot stehen mit Felix Groß, Patrick Haller, Juri Hollmann, Tobias Nolde, Leon Rohde, Sven Reutter und Pascal Treubel sieben Rennfahrer des Teams.

«Wir wollen uns selbstverständlich gut präsentieren und auf uns aufmerksam machen. Wir wollen mit in die Ausreißergruppen gehen und mit um die Sprint- oder Bergwertung fahren», gibt der Sportliche Leiter des Teams Heizomat rad-net.de, Ralf Grabsch als Ziel vor. «Vielleicht schafft es ja auch eine Gruppe, durchzukommen.»

Da spurtstarke Rennfahrer wie Marcel Kittel (Katusha-Alpecin) und Sam Bennett (Bora-hansgrohe) bei dem Radklassier dabei sind, könnte es aber auch zu einer Sprintentscheidung kommen. «Wenn es zum Sprint kommt, haben wir mit Leon Rohde einen schnellen Mann in unseren Reihen», so Grabsch. «Wir sind für alle Szenarien gut gerüstet und haben nach unserem starken Auftritt bei der Szlakiem Walk Majora Hubala in Polen auch in Köln sicherlich die Möglichkeit, ein gutes Resultat einzufahren.»

«Aber das Rennen ist auch nicht einfach, wir müssen konzentriert fahren», weiß Ralf Grabsch. Start und Ziel von Rund um Köln sind wieder im Kölner Rheinauhafen. Von da aus führt der Weg die Rennfahrer über 207,7 Kilometer durch das Bergische Land und den berühmt-berüchtigten Bensberg. Im Ziel werden noch drei Zielrunden à 6,2 Kilometer zu absolvieren sein. Der Start erfolgt um 10:35 Uhr, der Zieleinlauf ist – je nach Durchschnittsgeschwindigkeit – gegen 15:40 Uhr geplant.

Verzichten muss das Team Heizomat rad-net.de jedoch auf Jan Tschernoster. Der 21-Jährige war auf der letzten Etappe der U23-Friedensfahrt gestürzt und fällt zumindest für Rund um Köln verletzungsbedingt aus.

Das Aufgebot des Teams Heizomat rad-net.de für Rund um Köln:
Felix Groß, Patrick Haller, Juri Hollmann, Tobias Nolde, Leon Rohde, Sven Reutter, Pascal Treubel
Sportlicher Leiter: Ralf Grabsch